Aufstellungsversammlung Kommunalwahl 2020

Im Rahmen ihrer Aufstellungsversammlung am 18.06.2020 haben die Unabhängigen Wähler Bad Oeynhausen jetzt weitere Wegmarken auf der Strecke zu den am 13. September 2020 stattfindenden Kommunalwahlen gesetzt:

„Aus unserer Sicht sollten in der kommenden Ratsperiode mehr Frauen und junge Leute vertreten sein als bisher. Deshalb haben wir bei der Aufstellung unserer Kandidat*innen darauf geachtet, dass Frauen mindestens zu 50 Prozent vertreten sind“, erklärt Fraktionsgeschäftsführer Lutz Schröter.

12 von 22 sind Frauen; 7 von 22 sind zwischen 19 und 40 Jahre jung; 19 von 22 Kandidat*innen sind Mitglieder der UW und auf den ersten vier Listenplätzen stehen zwei Frauen und zwei Männer.
Denn mit mind. 4 Ratsmandaten rechnet Stefanie Schröder, die bei der Aufstellungsversammlung genau diesen Platz auf der Reserveliste erhalten hat.

Neben den einstimmig erfolgten Wahlen zum Rat stellte die UW auch weiterhin die Wahl eines/einer Bürgermeister*in ins Zentrum ihrer Anstrengungen: „Wir haben früh signalisiert, dass wir den Weg mit Achim Wilmsmeier an der Stadtspitze weiter gehen wollen und so wurde der amtierende Bürgermeister einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten der UW gekürt“, erklärte der Fraktionsvorsitzende der UW Thomas Heilig.

Die Kandidaten der Unabhängigen Wähler können unter Wahlbezirke eingesehen werden.

Presseartikel:

Dieser Beitrag wurde unter Bad Oeynhausen, Presse abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.